the header image

Internationale Kampagne für nachhaltigen Handel von tropischen Früchten

Fordern Sie mit uns von der EU, den Regierungen, Supermärkten und der Lebensmittelindustrie faire Preise für tropische Früchte sowie menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Umweltschutz auf Fruchtplantagen.

News / Veranstaltungen

Aktuelles von der Make Fruit Fair! Kampagne

Alle News

Stoppt Glyphosat!

Das Pestizidaktionsnetzwerk (PAN) International und die IUL* fordern die Europäische Kommission auf, Glyphosat zu verbieten und aus der Pestizid-Tretmühle aus zu steigen! Machen Sie mit und setzen Sie sich nachdrücklich für ein sichereres, gesünderes Ernährungssystem ein, das die Gesundheit der landwirtschaftliche Arbeitskräfte nicht gefährdet und das nicht große Mengen von…

Erdbeben in Ecuador: Make Fruit Fair! Partner UROCAL verschont geblieben.

Letzten Samstag ist Ecuador von einem schweren Erdbeben getroffen worden. Das Epizentrum des Bebens lag an der Pazifikküste im Norden des Landes. Besonders betroffen sind die Küstenprovinzen Esmeraldas, Manabí und Guayas. Im ganzen Land gilt der Ausnahmezustand. Die Zahl der Todesopfer ist mittlerweile auf über 400 Menschen angestiegen. Regierung und…

Kampagne "Mensch. Macht. Handel. Fair": Brief-Aktion an Kanzlerin Merkel.

Sie möchten sicher sein, dass Ihr T-Shirt nicht an einem 16-Stunden-Arbeitstag genäht wurde? Dass multinationale Fruchtkonzerne für die Arbeitsbedingungen in Ananas-Produktionsländern haftbar gemacht werden können? Oder dass die Rohstoffe für Ihr Handy nicht aus Sklavenarbeit stammen? Dann braucht es verbindliche Regeln für alle Unternehmen. Machen Sie mit! In den kommenden Wochen…

Videos

Videos zu Themen rund um die Produktion tropischer Früchte

Alle Videos

Make Fruit Fair!