Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2015

Multivitamin. Wer erntet die Früchte der Ausbeutung?

Oktober 6, 2015 @ 17:00 - 19:30
Universität Salzburg, Kultur- & Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät, Rudolfskai 42, HS 388
Salzburg, Austria
+ Google Karte

Bananen, die in Salzburgs Öffentlichkeit von Krampussen gejagt werden. Zwei interessante Menschen aus Lateinamerika, die über menschenunwürdige und umweltzerstörende Verhältnisse auf Bananen- und Orangenplantagen berichten, und ihre Arbeit im Kampf für gerechtere Arbeitsbedingungen schildern. Und eine moderierte Podiumsdiskussion mit spannenden Persönlichkeiten aus NGOs, Gewerkschaften, und dem Einzelhandel. Diese drei Events werden den Nachmittag und Abend des 6. Oktobers schmücken und bieten Potenzial, endlich konkrete Schritte in Richtung Verbesserung der Nord-Süd-Handelsbeziehungen einzuleiten um das Leben in allen Teilen dieser Welt lebenswert…

Mehr erfahren »

Billig. Billiger. Banane – Film und Diskussion mit Joaquín Vásquez

Oktober 16, 2015 @ 19:00 - 21:00
VHS Linz, Wissensturm, Raum 01.02, Kärntnerstraße 26
Linz, Österreich
+ Google Karte

Zum Welternährungstag am 16. Oktober erzählt Joaquín Vásquez vom Kampf der BananenproduzentInnen für faire Preise, aber auch über das Engagement für gute Ernährung in Ecuador. Der Film „Billig. Billiger. Banane“ startet am Welternährungstag einen Abend im Linzer Wissensturm zum Thema, bevor Joaquín Vásquez seine Erfahrungen erzählt. In ihrem Film thematisiert Sarah Zierul am Beispiel Banane die globalen Auswirkungen des Billigwahns, zeigt Chancen und Hindernisse von nachhaltiger Produktion und regt die Diskussion um Einflussmöglichkeiten von KonsumentInnen an. Joaquín Vásquez ist Präsident…

Mehr erfahren »

Tagung „FAIRTRADE in Bewegung“ mit Joaquin Vasquez!

Oktober 20, 2015 @ 10:00 - 16:00
Seminar- und Veranstaltungszentrum CATAMARAN, Johann-Böhm-Platz 1
Wien, 1020 Österreich
+ Google Karte

Internationale Gäste berichten auf der FAIRTRADE-Tagung über Strategie, Wirkungsweise und Herausforderungen von FAIRTRADE. Wir freuen uns, in anschließenden Workshops und Fachvorträgen in Dialog mit Ihnen zu treten! Die Tagung bietet auch Gelegenheit zur Vernetzung mit verschiedenen Stakeholdergruppen des Fairen Handels in Österreich!

Mehr erfahren »
November 2015

„Billig. Billiger. Banane.“ — Filmvorführung und Diskussion

November 24, 2015 @ 19:00 - 21:00
Kulturhaus Gratkorn, Bahnhofstraße 2
Gratkorn, 8101 Österreich
+ Google Karte
kostenlos

Südwind und die Fair-Trade-Arbeitsgruppe der Gemeinde Gratkorn, Steiermark, präsentieren: Billig. Billiger. Banane. Filmvorführung anschließend Diskussionsmöglichkeit mit Konrad Rehling (Südwind) Eintritt frei!

Mehr erfahren »
April 2016

Genussmarkt „fairERleben“

April 7, 2016 @ 09:00 - April 8, 2016 @ 17:00
Rathaus Wien, Friedrich-Schmidt-Platz 1
Wien, 1010 Österreich
+ Google Karte

Genussmarkt "fairERleben" am 7. und 8. April 2016 im Wiener Rathaus Aufgrund der großen Erfolge der Vorjahre findet bereits zum vierten Mal der „fairERleben – Genussmarkt“ im Arkadenhof des Wiener Rathauses statt. FAIRTRADE Österreich stellt in Kooperation mit „ÖkoKauf Wien“/Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22, mit zahlreichen NGOs und Unternehmen FAIRTRADE-Produkte vor und lädt zum Verkosten bzw. Mitmachen ein. Außerdem werden Workshops und Führungen für Schulklassen angeboten. Make fruit Fair! wird beim Südwind-Infostand im Arkadenhof und mit einem Vortrag am Freitag,…

Mehr erfahren »

Beyond Fairtrade – Warum „richtig“ konsumieren nicht genug ist

April 11, 2016 @ 19:00 - 21:00
Südwind, Laudongasse 40
Wien, 1080 Österreich
+ Google Karte

am 11. April 2016, 19h diskutieren wir Handlungsmöglichkeiten abseits von Fairtrade, um politische Rahmenbedingungen zu verbessern. Ein Pionier des Fairen Handels in Österreich, die Firma EZA Fairer Handel, meint dazu: "Dass es nicht reicht, das "Richtige" zu kaufen, um die Welt zu verbessern, ist selbstverständlich. Dass sich auch die politischen Rahmenbedingungen ändern müssen ebenso. Veränderte Weichenstellungen sind mehr als nötig: Damit - hier wie dort! - Arbeitsrechte eingehalten werden, damit sich Lohnniveaus verbessern, damit soziale Versorgung nicht vom Staat in…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren