Beteiligen Sie sich an Eilaktionen

photoSie können Teil der internationalen Solidaritätsbewegung werden und sich auf Anfragen unserer Südpartner an Eilaktionen (Urgent Actions) beteiligen.

Diskriminierung oder Gewalt gegen Gewerkschaftsmitglieder, Vertreibung von Kleinproduzent/innen und andere Menschenrechtsverletzungen sind an der Tagesordnung in bananen- und ananasproduzierenden Ländern. Make Fruit Fair! erhält regelmäßig Aufrufe zur Unterstützung von Eilaktionen unserer Partnerorganisationen.

Abonnieren Sie unseren Eilaktions-Newsletter! Wir informieren Sie über aktuelle Eilaktionen und ihre Ergebnisse und halten Sie über den Fortgang der Aktionen auf dem Laufenden.

Aktuelle Eilaktionen

Bisherige Eilaktionen und Ergebnisse

Einige Erfolge bisheriger Eilaktionen:

  • Wiederherstellung des Schutzes für Generalsekretär Noé Ramirez von SITRABI (guatemaltekische Bananenarbeitergewerkschaft), mit einer Verpflichtung der guatemaltekischen Regierung – nach der Ermordung von sechs Mitgliedern und ehemaligen Mitgliedern von SITRABI im Jahr 2011 – eine “Sicherheitszone” auch für andere SITRABI Anführer zu etablieren
  • Einschreiten von Chiquita (als Käufer), der Rainforest Alliance (Zertifizierungs-Organisation) und des honduranischen Arbeitsministeriums als Reaktion auf die Weigerung der Besitzer der „Tres Hermanas“ Plantagen in Honduras, die Rechtmäßigkeit der SITRAINBA Gewerkschaft anzuerkennen.
  • Positive Schritte von Chiquita zur Verbesserung der Lage der Frauen auf ihren Plantagen: dabei insbesondere die Schaffung eines Frauenausschusses unter der Schirmherrschaft der internationalen Chiquita / IUF / COLSIBA Rahmenvereinbarung, die Entwicklung von Ausbildungs- und Mentoring-Programmen für Frauen; und Vorschläge zur Erhöhung der Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen.

Frühere Aufrufe für Eilaktionen:

  • Guatemala: Stellt die Mörder der Bananengewerkschafter vor Gericht!
  • Rainforest Alliance: Besiegeltes Unrecht
  • Ecuador: Weiter Eiszeit für Arbeitsrechte auf Noboa-Bananenplantagen
  • Honduras: Solidarität mit den Melonen-Arbeiterinnen
  • Ecuador: Noboa-Imperium schlägt gegen Gewerkschafter zu
  • Costa Rica: Supermarkt-Lieferant Acón verfolgt Gewerkschaften
  • Guatemala: Mordserie an Gewerkschaftern muss aufgeklärt und beendet werden
  • 8. März 2011: Bananen-Arbeiterinnen fordern Respekt und Arbeit
  • Gewerkschaftsmitglieder in Costa Rica entlassen